YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das Gedicht in seinem Jahrzehnt I

Lesung & Gespräch mit Brigitte Oleschinski Dichterin, Berlin | Katharina Schultens Dichterin, Berlin | Moderation: Gregor Dotzauer Literaturkritiker, Berlin

Das Haus für Poesie feiert seinen 30. Geburtstag und lässt eine Veranstaltungsreihe aus den Anfangstagen neu aufleben. Unter der Überschrift Das deutsche Gedicht in der 2. Hälfte des XX. Jahrhunderts lud der Schriftsteller Karl Mickel Anfang der 90er Jahre LyrikerInnen ein, eigene und fremde Gedichte aus den vergangenen drei Jahrzehnten auszuwählen und zu diskutierten.

In der Neuauflage treffen jeweils zwei DichterInnen aus unterschiedlichen Generationen aufeinander, die gemeinsam die zurückliegenden Jahrzehnte bis in die Gegenwart durchqueren. Sie wählen deutschsprachige und internationale Gedichte aus, die sie in einer bestimmten Zeit besonders geprägt haben. Hinzu kommen eigene Texte, die von dieser Prägung zeugen.

In der ersten Veranstaltung der alten/neuen Reihe begegnen sich Katharina Schultens (geboren 1980 in Kirchen (Sieg)) und Brigitte Oleschinski (geboren 1955 in Köln).

GEDICHTE (in alphabetischer Reihenfolge)

Maya Angelou: The Mothering Blackness
Anne Carson: Autobiographie von Rot V., VI., VII
Inger Christensen: alphabet hören auf lyikline.org
Elke Erb: Sonntag
Elke Erb: Sklavensprache
Athena Farrokhzad: Auszug aus: Bleiweiß
Martina Hefter: Zwei Gartenroboter legen die Scheren weg und stellen gegenseitig Erforschungen an ihren Körpern an
Dorothea Rosa Herliany: Hotel 00,,00 Uhr
Kim Hyesoon: Why Are All Mermaids Female
Sarah Kirsch: Naturschutzgebiet
Karin Kiwus: Immer dasselbe
Barbara Köhler: Auszug aus Sprachraum
Friederike Mayröcker: Deinzendorf / grüne Montage oder wo habe ich diese weißen Augen schon mal gesehen hören auf lyrikline.org
Alice Notley: At Night the States
Brigitte Oleschinski: Mental Heat Control hören auf lyrikline.org
Monika Rinck: WAS MACHEN DIE FRAUEN AM SONNTAG? Aus: zum fernbleiben der umarmung, kookbooks 2007
Katharina Schultens: besuch bei gesunden begriffen
May Swenson: Bleeding
Anja Utler: Auszug aus: kommen sehen. Lobgesang